XPENG sorgt mit X2 Flying Car und P7 Wing Edition Sedan auf der EVS35 für Aufsehen

  • Wichtige Vertreter von XPENG und XPENG AEROHT sprechen auf der EVS35 in Oslo über die wichtigsten Herausforderungen und Chancen für die Elektrofahrzeugbranche.
  • XPENG offenbart Ambitionen, innovative Produkte auf dem europäischen Markt einzuführen, mit der Verpflichtung, kontinuierlich intelligente Mobilitätslösungen für eine nachhaltigere Zukunft zu entwickeln.

OSLO, Norwegen, June 20, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — XPENG, ein führender Hersteller von Elektrofahrzeugen, ist vom 11. bis 15. Juni auf der 35. International Electric Vehicle Symposium & Exhibition (EVS35) in Oslo, Norwegen, präsent und stellt sein aufsehenerregendes Fahrzeugportfolio vor, das den XPENG P7 Wing Edition Sedan und das XPENG X2 Flying Car umfasst. Wichtige Vertreter von XPENG und XPENG AEROHT haben bereits virtuell bei den Plenarsitzungen der Veranstaltung zu den Themen „Future of e-mobility“ und „New Cool Mobility Solutions For Cities“ sowie bei einer hitzigen Podiumsdiskussion über vernetzte und autonome Technologie gesprochen.

Die International Electric Vehicle Symposium & Exhibition (EVS) ist die weltweit etablierteste Veranstaltung ihrer Art und damit die führende internationale Veranstaltung zur Behandlung wichtiger Themen der Elektromobilität. Die EVS35 bringt politische Entscheidungsträger, Vertreter der Mobilitätsbranche, wichtige Forschungsgemeinschaften und NGOs zusammen, um eine bedeutende Arena für die Vernetzung sowie den Austausch von wissenschaftlichen Ideen und Brancheninformationen zu schaffen.

XPENG beeindruckt mit seinen innovativen Mobilitätslösungen
Als einer der wenigen chinesischen Hersteller von Elektrofahrzeugen in Europa präsentierte XPENG stolz ein Portfolio innovativer Elektrofahrzeuge auf der Veranstaltung, darunter der elegante P7 Wing Edition Sedan, der G3i Smart SUV und das X2 Flying Car.

XPENG bot den Besuchern zudem die Möglichkeit, einige seiner Fahrzeuge beim Ride&Drive auf dem EVS35 zu testen, wodurch die Fahrer einen genaueren Blick auf die In-Car-Technologie des Unternehmens werfen konnten, darunter XPILOT (Advanced Driver Assistance System) und Xmart OS, das über KI-getriebene Funktionen verfügt.

Ein Blick in die Zukunft der Mobilität
Brian Gu, Chairman und Vice President von XPENG, hielt im Rahmen der Plenarsitzung „Zukunft der Elektromobilität“ eine virtuelle Grundsatzrede, in der er über Chinas wachsenden Elektrofahrzeugmarkt, die wichtigsten Treiber bei der Einführung von Elektrofahrzeugen und das Engagement von XPENG für europäische Kunden sprach.

„China ist zweifellos ein spannender Markt, der bei New Energy Vehicles (NEV) bereits eine beeindruckende Penetrationsrate von mehr als 20 % aufweist. Auch in der umkämpften Elektrofahrzeugbranche sticht XPENG mit stetig steigenden Auslieferungen hervor. Angetrieben durch den schnellen Innovationszyklus auf dem chinesischen Verbrauchermarkt haben wir uns als führende Marke mit bewährten Kapazitäten in der Forschung und Entwicklung (F&E) sowie der Fertigung etabliert. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir weiterhin Avantgarde-Technologie auf dem europäischen Markt für Elektrofahrzeuge einführen können.“

Alles ist möglich
Die Erforschung sicherer und effizienter kohlenstoffneutraler Mobilitätslösungen durch XPENG geht weit über intelligente Elektroautos hinaus, wie die Zusammenarbeit der Marke mit XPENG AEROHT, dem größten Unternehmen für fliegende Autos in Asien, zeigt. Zhao Deli, Gründer und Präsident von XPENG AEROHT, sprach über die Fortschritte des Unternehmens bei der Entwicklung seines fliegenden Autos der nächsten Generation sowie über zukünftige Testflüge in Europa. „Das X2 Flying Car wurde auf das Fliegen hin getestet, und das Modell der nächsten Generation wird mit Flug- und Fahrfähigkeiten entwickelt. Auf der Straße wird es ein intelligentes und elegantes Elektrofahrzeug sein, das jedoch nahtlos in den Flugmodus wechseln kann, um ein völlig neues Mobilitätserlebnis zu bieten. Wir werden hierzu die stufenweisen F&E-Ergebnisse bis Ende dieses Jahres bekanntgeben.“

Zhao teilte außerdem die Vision des Unternehmens für die Zukunft des Verkehrs: „Mit dem zunehmenden technologischen Fortschritt gehen wir davon aus, dass fliegende Autos letztlich zu einem zugänglichen und universellen Transportmittel werden. Da keine manuelle Bedienung erforderlich ist, werden diese futuristischen Fahrzeuge die Art und Weise, wie Menschen reisen, völlig neu gestalten.”

Erweiterte Konnektivität ist besser für alle
Bei der EVS35 nahm Claes Persson, Geschäftsführer von XPENG Norwegen, an einer Podiumsdiskussion über Konnektivität und Automatisierung mit der Norwegian EV Association (NEVA), der Norwegian Public Roads Administration und anderen Experten teil. Auf die Frage, wie sich XPENG von anderen Marken unterscheidet, erklärte Persson, dass Merkmale wie intelligente Fahrerkabinen mit mobiler Konnektivität XPENG einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil verschaffen, denn davon kann eine Vielzahl von Fahrern mit unterschiedlichen Bedürfnissen profitieren. „Von Sprachbefehlen im Freisprechmodus in unseren intelligenten Fahrzeuginnenräumen bis hin zur Fernsteuerung bestimmter Fahrzeugfunktionen über die XPENG-App ist das gesamte Erlebnis darauf ausgelegt, die Fahrer mit nahtlosen, interaktiven Funktionen zu begeistern.“

Als Mitglied von AVERE (The European Association for Electromobility) sitzt XPENG an der Spitze der Elektrifizierung des Verkehrs in Europa. Die Teilnahme der Marke an der EVS35 bekräftigt ihr Engagement, durch innovative Technologie bessere Fahrerlebnisse zu bieten, und bestätigt gleichzeitig ihr Versprechen, auf eine nachhaltigere Zukunft der Mobilität hinzuarbeiten.

Über XPENG
XPENG ist ein führendes Technologieunternehmen, das intelligente Mobilitätslösungen entwirft, entwickelt, herstellt und vermarktet. Wir erforschen die Vielfalt der Mobilität, darunter Elektrofahrzeuge (EVs), elektrisch startende und landende Flugzeuge (eVTOL) und die Robotik. Wir konzentrieren uns darauf, eine Zukunft der Mobilität zu schaffen, die durchdachte und empathische Intelligenz nutzt, um das Fahrerlebnis zu verbessern.

XPENG engagiert sich für interne F&E, wobei fast 40 % unserer Mitarbeitenden in F&E-bezogenen Bereichen arbeiten und an der Entwicklung unseres wachsenden Produktportfolios mitwirken. Das Unternehmen hat ein Full-Stack Advanced Driver Assistance System (XPILOT) sowie ein intelligentes Betriebssystem (Xmart OS) für ein verbessertes Erlebnis im Auto entwickelt. XPENG hat auch zentrale Fahrzeugsysteme für verbesserte Fahreigenschaften entwickelt, darunter Antriebsstränge und eine fortschrittliche elektronische Architektur.

XPENG hat seinen Hauptsitz in Guangzhou, China, und unterhält multiregionale Niederlassungen in Peking, Shanghai, Shenzhen, Silicon Valley und San Diego (USA). Im Jahr 2021 richtete das Unternehmen seinen europäischen Hauptsitz in Amsterdam ein, zusammen mit weiteren dedizierten Niederlassungen in Kopenhagen, München, Oslo und Stockholm. Die Elektrofahrzeuge von XPENG werden in einem eigenen Werk in Zhaoqing, China, hergestellt. Um unsere Produktionskapazität weiter auszubauen, befinden sich derzeit zwei neue eigene Fertigungsstätten für intelligente Elektrofahrzeuge in Guangzhou und Wuhan im Bau.

Weitere Informationen zu XPENG und unserer Produktverfügbarkeit in bestimmten Regionen finden Sie auf unserer Website: www.heyxpeng.com

Über XPENG AEROHT
XPENG AEROHT wurde 2013 von Zhao Deli gegründet. Im Jahr 2020 investierten He Xiaopeng und XPENG Motors gemeinsam in die Gründung von XPENG AEROHT, das sich der Herstellung des sichersten intelligenten Elektroflugautos verschrieben hat. XPENG AEROHT hat seinen Hauptsitz in Guangzhou und hat F&E-Zentren für fliegende Autos in Shenzhen, Shanghai usw. sowie Flugtestbasen in Guangzhou eingerichtet.

Wir verfügen über ein Team von Hightech-F&E-Talenten in verschiedenen Bereichen wie umfassende Avionik, Flugtests, Lufttüchtigkeit, Sicherheit, Strukturmechanik, Industriedesign, eingebettete Systeme usw. Wir haben Erfahrung in der Entwicklung und Prüfung unbemannter Flugsysteme. Derzeit sind bei uns fast 700 Mitarbeitende tätig, von denen über 85 % im Bereich F&E beschäftigt sind (über die Hälfte davon besitzt einen Master- oder Doktortitel). Bis Ende 2022 wird unser Team mehr als 1.000 Mitglieder haben.

XPENG AEROHT ist der Urheber der Standards für Chinas neues fliegendes Auto. Wir haben mehr als 15.000 Flugtests durchgeführt. Darüber hinaus gewann das raffinierte Erscheinungsbild unserer Produkte die höchsten Industriedesignpreise wie den Red Dot Award, IF Award und IDEA Design Award usw.

Im Jahr 2021 nahm XPENG AEROHT in einer Serie-A-Finanzierung mehr als 500 Mio. USD auf, was die größte Finanzierung in einer einzigen Tranche im Sektor der niedrig fliegenden Fahrzeuge in Asien darstellt. Damals wurde das Unternehmen in die Global Unicorn-Liste 2021 aufgenommen und erhielt den Titel Guangzhou Unicorn Enterprise. Die Bewertung von XPENG AEROHT erreichte 1,5 Mrd. USD.

Pressekontakt  
Rosanne Wu Liya Huang
wuqr@xiaopeng.com huangxl3@xiaopeng.com
   

Folgen Sie uns

XPENG EU Facebook: Hey XPENG
XPENG EU Instagram: hey.xpeng
XPENG Youtube: Hey XPENG
XPENG Linkedin: XPENG
XPENG Twitter: @XpengMotors

Fotos zu dieser Mitteilung sind verfügbar unter:

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/5e28f64b-ce1d-407e-ae58-a1bca5c4140c

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/30f8e2ae-bc8f-4932-963a-ffe072a849d0

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/18126f27-d7c5-4045-acd5-d062366aeae7


0saves
If you enjoyed this post, please consider leaving a comment or subscribing to the RSS feed to have future articles delivered to your feed reader.